August 2014 - Werbung & Drumherum
Grafik
Werbetechnik
Dekoration
Eventgestaltung

Dekoration in Apotheken: Auch unser Apotheken-Klientel schätzt originelle Themendarstellungen in Ihrer Dekoration.

Natürlich gibt es unterschiedliche Herangehensweisen, wie man am besten Apotheken-Dienstleistungen oder Produkte bewirbt. Wir realisieren Dekoration in Apotheken Während meistens einfach ein spezielles Produkt in den Vordergrund gestellt wird, schätzen wir persönlich mehr die Gewichtung auf die Beratungskompetenz der Apotheke selbst. Das bedeutet, wir stellen die Problematik oder das Thema in der Dekoration dar und überlassen es unserem Kunden und der Beratung in der Apotheke, welches Produkt die richtige Lösung ist.  Das einzelne Medikament kann man schließlich überall erhalten, die persönliche Beratung, welches Produkt für den Kunden nun aber das richtige ist,  ist jedoch die ganz individuelle Entscheidung der jeweiligen Apotheke.

Dekoration in Apotheken

Originelle Dekoration ist es was Apotheken anders macht. Foto © Thomas Dettloff

Eine witzige Deko-Interpretation des Themas „Insektenstiche“ und deren Behandlung ist z.B. diese Version mit überdimensionalen Degen. Der große Blickfang vermittelt in Kombination mit der Scheibenbeschriftung auf ungewöhnliche Weise das eigentliche Thema, und der symetrische Aufbau betont die empfohlenen Produkte. Da bei diesem Schaufenster durch die Lage an einer stark befahrenen Strasse vor allem die Fernwirkung zählt, ist diese Dekoration ideal.

Thomas Dettloff

Windowfolie: Den Durchblick behalten!

Wenn Sie Ihre Fensterflächen und KFZ-Scheiben vollflächig als Werbefläche nutzen möchten, ohne den Durchblick zu verlieren, dann bietet sich „Windowfolie“ als perfekte Lösung an.

Windowfolie, von vorne ein Bild von hinten durchschauen. Foto

Windowfolie, von vorne ein Bild von hinten durchschauen. Foto © Rolf Liedke

„Windowfolie“ ist eine selbstklebende, perforierte Lochfolie, welche im Digitaldruck bedruckt wird und von der unbedruckten Seite blickdurchlässig ist sowie von der bedruckten Seite ein optisch geschlossenes Druckbild ergibt. Der Kleber der Folie ist schwarz, damit beim Blick von innen nach außen ein möglichst hoher Kontrast entsteht. Somit bietet die Folie je nach Lichtverhältnissen einen Durchblick bis zu 50%. Um die Folie vor mechanischen Schäden und dem zu schnellen Ausbleichen der Farben zu schützen, wird die Folie von uns zusätzlich mit einem Schutzlaminat kaschiert. Die Folien, die wir für Fahrzeugwerbung an Heck- und Seitenscheiben verwenden, hat eine TÜV- und Verkehrszulassung mit entrechenden Prüfnummern. Somit ist diese Fensterfolie das ideale Medium zum Verkleben auf Glasscheiben für Autos und Schaufenster, bei denen Sie den Durchblick nicht verlieren wollen.

Carsten Junghans