ALLE PROJEKTE Archives - Seite 3 von 4 - Werbung & Drumherum
Grafik
Werbetechnik
Dekoration
Eventgestaltung

Hochwertige Schilder und Beschilderung mit Verbundplatten im SEA LIFE in Speyer

Unser favorisiertes Material für Schilder und Beschilderungen sind Verbundplatten aus Aluminium und Kunststoff. Dieses Material hat eine minimale Ausdehnung oder Schrumpfung bei Temperaturwechsel und ist dauerhaft haltbar. Die dreilagige Verbundplatte eignet sich deshalb so gut für Schilder. Sie ist weiterhin sehr formstabil und leicht.

Schilder Stehle im Außenbereich Gastronomie im SEA LIFE Speyer

Stehle für Gastronomie im SEA LIFE Speyer © Foto Carsten Junghans

Deshalb haben wir das auch bei unserem Kunden SEA LIFE Speyer eingesetzt. Hier wurden Schilder und Speisekarten gefertigt. Die Verbundplatten wurden ein- und zweiseitig foliert, abgehängt oder wie im Foto zu sehen auf eine Stehle, die wir auch lieferten, montiert. Die Grafik ist aus unserer Grafikabteilung und folgt dem Look des Gastrobereiches im SEA LIFE Speyer. Die Folierung erfolgte mit Selbstklebefolie, welche digital bedruckt und mit einem UV-Schutzfilm ausgerüstet ist, der die Folie um weitere 2 Jahre lichtbeständiger macht. Der Druck und die Folie zusammen bringen es auf eine Lichtbeständigkeit von mindestens 4 Jahren, meistens jedoch länger, da kaum ein Schild 10 Stunden am Tag praller Sonne ausgesetzt ist.

Egal ob im Außeneinsatz oder im Innenbereich, einmal die Schilder montiert, muss der Kunde sich nicht weiter darum kümmern. Die Reinigung erfolgt mit herkömmlichen Haushaltsreinigern.

Rolf Liedke

Schaufensterdekoration: Wie man ein umfangreiches Sortiment reizvoll darstellt, kann man in der Dekoration von „Optik Berger“ in Mannheim sehen.

Es ist immer wieder eine Herausforderung, in der Schaufensterdekoration des Optikers „Optik Berger“ eine gelungene Warenpräsentation zu erreichen. Ein sehr umfangreiches Sortiment mit einer großen Anzahl renomierter Labels wie Andy Wolf, Lunor, Tag Heuer, Blac, oder Etnia sorgen für eine immense Auswahl. Allerdings benötigen wir als Dekorateure hier ein beachtliches Geschick, um die einzelnen Labels noch wahrnehmbar darzustellen.

Optiker Schaufensterdekoration in Mannheim bei Optik Berger in der Fressgasse

Schaufensterdekoration „Trompe lóeil“ bei Optik Berger in Mannheim Foto © Thomas Dettloff

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, versuchen wir deshalb stets eine recht übersichtliche Dekorations- und Präsentationssituation als Voraussetzung zu schaffen. Das heißt, Blickfänge halten sich meist im Hintergrund, die Warenträger bieten vielen Produkten Platz und die Farbgebung ist in der Regel Bicolor.

Ein wichtiger Aspekt ist natürlich auch die Zugänglichkeit der Produkte, die jederzeit für Kundengespräche erreichbar sein müssen. Rückwände ohne Eingriff-Möglichkeit sind ein absolutes „no go“. Als Mai-Dekoration wählten wir für Mannheim eine frische und kräftige Türkis-Weiß-Kombination mit übersichtlichen Warenpräsentern, die den eigentlichen Produkten viel Freiraum gewährt. Das Hauptmotiv ist eine Fotomontage aus unserer Grafikabteilung: eine optische Täuschung mit weißen Glasvasen und Callas-Blüten. Die Vasen und Blüten ergänzen das Bildmotiv und transferieren die Elemente des Fotos in die dreidimensionale Welt. Während wir sonst gerne den Dekorationsmotiven eine stärkere Präsenz zugestehen, lassen wir hier den Produkten und Labelaufstellern die größtmögliche Dominanz.

Die Dekoration und die schönen Brillen sind zu besichtigen in Mannheim in der sogenannten Fressgasse (Q 3, 1) bei Optik Berger.

Thomas Dettloff

Der Künstler C.F.Zwingenberg zu Gast im Schaufenster der Dekoration von eye and art in Heidelberg.

Vor einiger Zeit lernten wir den Künstler C.F. Zwingenberg aus Angelbachtal kennen. Nach einigen irrsinnig netten gemeinsamen Abenden in seinem herrlichen Atelier in Angelbachtal war uns schnell klar, dass seine Kunst unbedingt auch in unseren Schaufenstern und Dekorationen präsent sein muss. Einer unserer Kunden, das Augenoptikfachgeschäft eye and art in Heidelberg war sofort Feuer und Flamme und freute sich enorm über die Kooperation mit Herrn Zwingenberg. Ohne viel Aufwand entstand so eine weitere Schaufensterdekoration mit Tiefgang.

C F Zwingenberg Dekoration eye art Heidelberg

Dekoration mit Bildern von C.F. Zwingenberg in Heidelberg bei eye and art. Foto © Thomas Dettloff

Selten wird es so deutlich, dass Kunst ohne den Betrachter nicht möglich ist. Zu den Arbeiten von C.F. Zwingenberg gehört unmittelbar der Blick aus verschiedenen Perspektiven. In unterschiedlichen „Auflösungen“ bringt er die Landschaften, Portraits und Architekturansichten mit Ölfarbe auf Markisenstoff. Zwingenberg spielt mit dem Betrachter, lässt ihn agieren, stellt dessen Wahrnehmung in Frage und verweist auf Erinnerungen. Durch Verunklaren zwingt er zum genaueren Hinsehen und appelliert an eine kritische Betrachtung der Umgebung, der sichtbaren Wirklichkeit. Erst aus einiger Entfernung lässt unsere Wahrnehmung die eigentlichen Bilder entstehen; erstaunlich, wozu unser Gehirn fähig ist! Informationen zu weiteren Arbeiten des Künstlers erhalten Sie unter www.zwingenberg.com. An dieser Stelle nochmals vielen Dank Carl! Eine witzige Anekdote zu diesem Projekt steuerte unfreiwillig mein Kollege Rolf Liedke aus der Grafikabteilung bei: Als C.F. Zwingenberg uns einige Bilder zur Auswahl per Mail schickte, beschwerte er sich über die verpixelten Bilder. „Wie sollen wir denn damit arbeiten? Das ist total verpixelt.“ war seine Reaktion. Ich fand das sehr amüsant.

Thomas Dettloff

Schaufensterdekoration mit Goldrahmen, „Colour by Ehmann“ in Heidelberg.

Als schicker Frisör und Mitglied der „Haute Coiffure Francaise“ in Heidelberg wirbt auch „Colour by Ehmann“ mit ungewöhnlichen Schaufensterdekorationen von Werbung & Drumherum. Eine der Besonderheiten, die diese Dekorationen von anderen Frisörschaufenstern unterscheidet, sind die meist individuell produzierten Fotos.

Schaufensterdekoration bei Colour by Ehmann in Heidelberg

Schaufensterdekoration bei Colour by Ehmann in Heidelberg Foto © Thomas Dettloff

In eigenen Shootings werden die Models dafür von Peter Ehmann und seinem Team gestylt und frisiert. Statt Katalogfotos oder Plakaten von Haarpflegemittel-Herstellern zu verwenden, wird hiermit ein ganz persönlicher Stil dargestellt.

Hinzukommt die individuelle Inszenierung im Schaufenster von Werbung & Drumherum. Wir greifen die jeweilige Farbgebung und Thematik der „Shootings“ auf, interpretieren diese neu und setzen sie dreidimensional um. Bei der Gestaltung ergänzten wir die recht kühl anmutenden Models mit warmen Goldrahmen und verspielten Spitzen-Mustern. Durch die zusätzliche Betonung besonders sinnlicher Bildbereiche und der mehrschichtigen Anordnung im Schaufenster entstand eine sehr emotionale und spannende Inszenierung. Wenn wir Ihnen Lust auf mehr machen konnten, vereinbaren Sie doch mal einen Termin bei uns. Zum Frisurenstyling würden wir aber dann doch Colour by Ehmann in Heidelberg empfehlen.

Thomas Dettloff

Vollflächige Folierung, die haften bleibt!

Nach der Beschriftung des Golfschläger-Reinigungsgerätes nun die Umsetzung der Grafik auf einem Hänger.

Vollflächige Folierung Autobeschriftung Speyer

Vollflächige Folierung Hänger Swisssonic Speyer Foto © Rolf Liedke

Bei der Folierung von Fahrzeugen muss der Werbetechniker eine ganze Reihe Faktoren beachten:
Unter anderem die Auswahl der passenden Folie und die Beschaffenheit des zu verklebenden Untergrundes bis hin zur Vorbehandlung des zu beklebenden Untergrundes.
In diesem Fall ging es darum, einen Kastenanhänger der Firma SWISSSONIC aus Speyer beidseitig vollflächig zu folieren.

Die Aufkleber für den Hänger wurden auf ORAJET® 3550, einer hochwertigen, langfristig haltbaren polymeren PVC-Folie gedruckt, welche zusätzlich mit einem Lichtschutzlaminat kaschiert wurde, um die Wetter- und UV-Beständigkeit noch zu verbessern.
Bei all unseren Folierungen geht es uns natürlich darum, unseren Kunden eine langfristig haftende Werbefläche zu erstellen.

Wir achten auch in der Werbetechnik darauf, umweltfreundliche Materialien bei den verwendeten Folien sowie bei den Reinigern für die Untergrundvorbehandlung zu verwenden.
Deshalb lassen wir die Folien, die wir für unsere Folierungen verwenden, im Latex-Digitaldruck bedrucken. Dieser wird mit umweltfreundlicher Latex-Tinte in brillanten Farben auf umweltfreundliche Werbemedien gedruckt.

Rolf Liedke

Autobeschriftung und Beschriftung mit Plotterfolien sind noch nicht aus der Mode.

Vollverklebungen sind ja zur Zeit der Renner. Großflächige Motive oder gleich das ganze Auto in ein Motiv einpacken. Muss aber nicht immer sein. Wenn man ein schönes Logo hat und sich die Gestaltung daran anpasst, lässt sich mit klassischer Plotterfolie viel machen. Ein schönes Beispiel hierfür ist die letze Beschriftung, die wir für die Firma Griskiewitz GmbH Haustechnik in Römerberg gemacht haben.

Klassische Autobeschriftung mit Plotterfolien Griskiewitz Römerberg

Autobeschriftung mit Plotterfolien für Fa. Griskiewitz in Römerberg © Foto Rolf Liedke

Hier kamen langlebige, gegossene polymer PVC-Folien zum Einsatz. Diese Folien zeichnen sich durch hohe Beständigkeit gegen alle Witterungseinflüsse aus. Da die ganze Folie durchgefärbt ist, kommt es auch nicht zu Ausbleichungen. Diese Folien gibt es mit unterschiedlichen Eigenschaften. Bei starken Vertiefungen nehmen wir 3D Folie, die sich gut in Sicken und Fugen einarbeiten lässt. Bei flächigen Kaschierungen kann man auf eine etwas günstigere Folie ausweichen. In beiden Fällen hat man an diesen Beschriftungen lange Freude.

Egal ob PKWs, Transporter, Boote oder Flugzeuge, es gibt für alle Einsatzzwecke das richtige Material. Fragen Sie unsere Werbetechnikabteilung, wir machen Ihnen gerne ein Angebot.

Rolf Liedke

Vollverklebung: Swisssonic – ein Dienstleister aus Speyer mit einer sehr originellen Werbeform.

 
Wir haben ein Ultraschall-Golfschlägerreinigungsgerät von Swisssonic in Speyer mit einer Vollverklebung foliert. Vielleicht weiß nicht gleich jeder, was ein Ultraschall-Golfschlägerreinigungsgerät ist, aber wie es der Name schon sagt, es reinigt Golfschläger und zwar direkt vor Ort auf dem Golfplatz. Soweit so gut, aber diese Reinigungsgeräte sind mit einer Werbefolie kaschiert und haben einen Monitor, auf dem Werbung läuft. Eine großartige Idee, wie ich finde. Zielgerichteter kann man kaum werben. Die Zielgruppe ist bekannt und vor Ort auch in bester Stimmung, wenn sie vor den Geräten steht. Während man auf das Reinigen wartet, verkürzt man sich die Zeit mit dem Anschauen von Werbefilmen.

 

Vollverklebung Golfschlägerreinigungsgerät Swisssonic

Vollverklebung Golfschlägerreinigungsgerät Swisssonic, Anhängerentwurf © Rolf Liedke

 

Für uns ist das ein schönes Beispiel, dass Vollverklebung auf allem mit einem haftenden Untergrund möglich ist. Die Folie lässt sich über fast alle Formen ziehen und in Vertiefungen einarbeiten. Sind Sie neugierig geworden? Kontaktieren Sie uns. 
Und was Swisssonic sonst noch alles für Sie leisten kann, können Sie auf der Hompage von Swisssonic nachlesen.

 

 

Schaufensterbeklebung: Komplett foliert für neue Kenny S. Filiale in Speyer

Kenny S., „Damenoberbekleidung für feminine sportive Frauen in echten Größen von 34-48“, eröffnet Ende Mai eine neue Filiale in Speyer auf der Maximilianstraße 35. Wir durften die Fenster komplett mit gestellten Motiven folieren, so dass der Eindruck entsteht, dass die Filiale schon bestückte Schaufenster hat. Das ist natürlich weitaus schöner als ein „Hier eröffnet eine neue Filiale“- Aufkleber.

Schaufensterbeklebung Kenny S

Schaufensterbeklebung Kenny S Filiale Speyer © Foto Rolf Liedke

Großflächige Verklebungen und Wandtattoos mit Motiven, Sonnenschutzfolien, Glasdekorfolien sind gute Möglichkeiten, um völlig neue Atmosphären zu schaffen, das Raumklima zu verbessern und/oder
Kunden gut zu informieren. Lassen Sie sich von unserer Werbetechnikabteilung beraten, und wir erstellen Ihnen ein Angebot mit Skizze.

Werbetechniker Rolf Liedke: BDS Mitglieder vorgestellt

Ich hatte die Tage das Vergnügen von Tim Wiedemann, von der Pressestelle des Bund der Selbständigen LV Rheinland-Pfalz & Saarland e.V. interviewt zu werden.  Ich denke wer sich für unser Unternehmen interessiert, kann hier noch einiges Interessantes erfahren. Hier das vollständige Interview.

Foto von Werbetechniker Rolf Liedke

Werbetechniker Rolf Liedke Inhaber von Werbung & Drumherum in Römberberg, © Foto Rolf Liedke

 

Hallo Herr Liedke. Sie sind Inhaber von Werbung & Drumherum in Römerberg. Wer sind Ihre Kunden und in welchen Bereichen arbeiten Sie?

Unsere Kunden sind vor allem mittelständische Betriebe, Einzelhandelsgeschäfte aber auch Handwerker. Wir arbeiten in drei Bereichen für unsere Kunden, der Werbetechnik, der grafischen Gestaltung und der Dekoration. Für unsere Dekorationen sind wir in ganz Deutschland unterwegs. Die Kunden in den Bereichen Werbetechnik und grafische Gestaltung kommen zum Großteil aus der Metropolregion Rhein-Neckar und aus Karlsruhe.

Ihr Slogan lautet: „Wir machen das anders!“. Was machen Sie anders als andere Werbeagenturen?

Wir sind Gestalter für visuelles Marketing und Werbetechniker, das heißt wir kommen aus der Praxis. Dadurch wissen wir genau, wie wir zum Beispiel eine Grafik gestalten müssen, damit sie auch werbetechnisch verarbeitet werden kann. Denn Eines ist doch klar, die schönste Grafik nützt nichts, wenn ich sie nur in speziellen Fällen verwenden kann. Mittlerweile können wir auf zwei Jahrzehnte Erfahrung bauen, haben viele Kunden betreut und nahezu in jeder Branche gearbeitet. Das macht es einfacher uns in den Kunden hineinzudenken und genau das Ergebnis zu liefern, dass der Kunde wünscht. Durch unsere Dekorationsarbeiten kommen wir direkt in die Geschäfte. Dort treffen wir auf die Kunden unserer Auftraggeber und erfahren aus erster Hand, was sich die Menschen wünschen. Näher dran geht fast nicht. Des Weiteren erwerben wir für unsere Offsetdrucke Klimazertifikate. Auch unser Dekoservice ist von hoher Professionalität. Skizzen im Voraus wie auch Jahresplanungen sind bei uns selbstverständlich.

Lassen Sie uns kurz beim Bereich Dekoration bleiben. Eine provokante Frage: Sind die Schaufenster der Geschäfte in Zeiten des Internets und der omnipräsenten Werbung überhaupt noch wichtig?

Absolut und gerade weil das Internet eine immer größere Rolle spielt, müssen Geschäfte die Aufmerksamkeit der Kundschaft auf sich ziehen. Das Schaufenster ist das Aushängeschild eines Ladens, wenn das nicht ansprechend ist, geht der Kunde weiter und kauft wo anders oder gar im Netz. Unsere Dekorationen ziehen die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich und schaffen so für die Firma die Möglichkeit ihr Produkt zu präsentieren. Mir ist es ganz wichtig zu erwähnen, dass wir ein Ausbildungsbetrieb sind und auch im Prüfungsausschuss für „Gestalter für visuelles Marketing“. Im Großraum Rheinland-Pfalz/Baden-Württemberg sind wir einer der ganz wenigen inhabergeführten Betriebe, der jungen Menschen diese Ausbildung ermöglicht.

Warum sind Sie Mitglied beim BDS Rheinland-Pfalz und Saarland?

Ich schätze das Netzwerk. Der BDS bringt mich mit vielen Menschen in Kontakt und ich muss sagen, dass ich viele meiner Kunden entweder direkt oder indirekt über den BDS kennengelernt habe. Außerdem machen mir die Zusammenarbeit und der Austausch mit anderen Selbständigen Spaß. Und aus Kunden wurden auch viele gute Freunde.

Rolf Liedke, Inhaber von Werbung &Drumherum

Für die Reihe „BDS Mitglieder vorgestellt“ führt der BDS Interviews mit BDS Mitgliedern. Wenn auch Sie Interesse haben, Ihren Beruf und Ihre Berufung vorzustellen, schreiben Sie bitte an Herrn Wiedemann: presse@bds-rlp.de

Hier noch der Link zum vollständigen Newsletter des BDS.

Das 10jährige Jubiläum der Schlepperfreunde Römerberg steht an. Das passende Werbematerial liefern Wir.

Wir durften dieses Jahr mit Werbematerial wieder das alljährliche Oldtimertreffen in Römerberg begleiten. Flyer, Banner, Fahnen, Urkunden und Poster wurden auf den aktuellen Stand gebracht und gefertigt. Wir arbeiten sehr gerne für die Schlepperfreunde, weil das Oldtimertreffen eine Römerberger Institution geworden und jedes Jahr ein mächtiges Spektakel ist. Wer einmal den Start von etlichen  antiken Traktoren auf einmal erlebt hat, vergisst das nie wieder.

 

Werbematerial Banner Schlepperfreunde Römerberg

Banner rustikal präsentiert © Foto Schlepperfreunde Römerberg

 

Allerdings gibt es nicht nur Traktoren sondern Oldtimer aller Art zu sehen. Kinder können auf einer Hüpfburg toben und auch für Speis und Trank ist gut gesorgt. Am 30.04. gibt es noch eine Oldienacht ab 19.00 Uhr. Also wer es noch nicht kennt, sollte unbedingt am 01. Mai auf den Sportplatz des FV Berghausen (Ortsteil von Römberg) kommen und mitfeiern.

Genauerer Informationen gibt es auf der Webseite der Schlepperfreunde.